Ensemble

Das in der Tabelle dargestellte Angebot beinhaltet die aktuellen Angebote für Ensembleunterricht.
Es gibt Angebote für Instrumente und Stimme, für Erwachsene, für Kinder und Jugendliche.
Einfach einen oder mehrere Suchbegriff/e eingeben oder die Spalten sortieren, dann erscheinen die ausgewählten Veranstaltungen. 

Anmeldung für Ensembles bitte über den Menüpunkt Kontakt.

NameBeschreibungWeitere InfosPreisMax. TeilnehmerLeitungInstrument
Waggongs Big BandDieses Blasensemble mit Rhythmusgruppe spannt den Bogen vom Big Band-Sound zum Funk-Bläsersatz. Neben dem Erar- beiten von Repertoire geht es auch um elementare musikalische Gestaltungselemente. Intonationsübungen, Rhythmustraining, Harmonik, Phrasierung sind dabei genauso Thema wie Impro- visation und Gehörtraining. Voraussetzungen: Gute Kenntnisse am Instrument, Spaß am Üben. Momentan vor allem gesucht: TeilnehmerInnen mit Posaune. Di von 20:00 bis 23:00 Uhr, 2 mal im Monat42 € (erm- 36 €)
monatlich20Schröder, Christianalle
VokalwerkstattEin Vokalensemble für musikalische Menschen ab ca. 16 Jahren, die gerne in Gemeinschaft und zwanglos Stücke singen und vertiefend mit ihrer Stimme arbeiten wollen. Dabei ist Chorerfahrung von Vorteil, aber nicht zwingend. Das Repertoire ist mit der Bandbreite von Alter Musik bis neueste Musik geplant. Dabei sind Vorschläge willkommen. Ein wenig Schauspielerisches soll auch in die späteren Auftritte einfließen... Mo von 20.00 bis 21.30 Uhr 25 € (erm. 22 €)
monatlich bei 13 bis 18 Personen25von Essen, LilStimme
Ukulele Jazz Ensemble Bigband in klein? Das ’Ukulele Jazz Ensemble ist genau das! Wir spielen Schnulzen, wie sie schon Ella Fitzgerald oder Bing Crosby geschmettert haben, und Swingnummern à la Glenn Miller und Benny Goodman, Jazz Standards und Blues, Skiffle und New Orleans Jazz. Das Jammen und Improvisieren soll aber auch nicht zu kurz kommen – und natürlich ist Raum für persönliche Musikwünsche. Ein Ensemble für fortgeschrittene ’UkulelespielerInnen; in Bezug auf Jazz in Theorie und Praxis muss man keine Vorkenntnisse mitbringen. Ein bisschen Notenlesen und vielleicht auch nach Noten spielen hilft – es geht aber auch ohne. Und weil Crooning ohne Gesang eher schwierig wird: SängerInnen welcome!Di von 19.30 bis 21.30 Uhr, 2 mal im Monat32 € (erm. 26 €)
monatlich10Händschke, IanUkulele
Ukulele Ensemble Was ist schöner als ’Ukulele spielen? Genau! Mit anderen zusammen Ukulele spielen! Und deshalb wird in diesem ’Ukulele Ensemble ganz nach dem Vorbild des unnachahmlichen „’Ukulele Orchestra of Great Britain“ alles verwurstet, was Spaß macht: Rock-Klassiker, Schnulzen, Charthits und Schlager. Und gerne auch persönliche Musikwünsche. Die Arrangements werden so angelegt, dass jeder mitspielen kann – egal ob „nur knapp kein Einsteiger mehr“ oder „schon amtlich fortgeschritten“. Singen ist bei Pop- und Rocksongs natürlich immer schick und hilfreich – in diesem Ensemble aber keine Voraussetzung. Genauso wenig wie Notenkenntnisse.Di von 19.30 bis 21.30 Uhr, 2 mal im Monat32 € (erm. 26 €)
monatlich10Händschke, IanUkulele
Ü50 Ensemble Rock/PopDas Alter spielt keine Rolle, allein der Spaß an der Musik zählt, darum der Ü 50 Bandworkshop: Für alle, die ihr Instrument wie- der ausgepackt haben, raus aus dem stillen Kämmerlein, rein ins Bandleben; für alle, die sich den heimlichen Wunsch erfüllen möchten, in einer Band zu singen und auch für alle, die endlich einmal ein Instrument wie Gitarre, Bass, Klavier/Keyboard, Schlagzeug, Saxophon usw. ausprobieren möchten.Fr von 15 bis 17 Uhr, 2 mal im Monat32 € (erm. 26 €)
monatlich8Häder, Manfredalle
The Music of Charles MingusDieser Ensemblekurs bietet eine Einführung in die stilistisch sehr vielseitige Musik von Charles Mingus. Es werden außerdem Stücke von anderen Komponisten des frühen Avantgarde-Jazz bis hin zu Ornette Coleman einstudiert. Das nächste Programm des Kurses beschäftigt sich mit Mingus und “seinen Frauen” (Sue’s Changes, Devil Woman, Celia etc.). Wir werden uns auch mit anderen Komponisten bzw. Jazzmusikern, die sich kompositorisch mit “ihren Frauen” beschäftigt haben, auseinandersetzen. Voraussetzung: gute Instrumentalkenntnisse.Di von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr, 2 mal im Monat
Leitung: Jürgen Wucher, Bülent Ates58 € (erm. 46 €)
monatlich12verschiedenealle
Stimmtraining EinsteigerInnenWer noch keine Erfahrung mit dem Singen hat und seine Fähigkeiten entdecken und weiter entwickeln will, kann hier unter Anleitung „Stimmbuilding" betreiben. Die wöchentlichen Trainingseinheiten sind in sich abgeschlossen und aktivieren jeweils alle für das Singen notwendigen Funktionsbereiche.Mo von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr 34 € (erm. 29 €)
monatlich8von Essen, LilStimme
StimmtrainingWer bereits Erfahrung mit Stimmbildung hat und über die grundlegenden theoretischen Vorkenntnisse verfügt, kann hier unter Anleitung »Stimmbuilding« betreiben. Die wöchentlichen Trainingseinheiten sind in sich abgeschlossen und aktivieren jeweils alle für das Singen notwendigen Funktionsbereiche. Jede/r kann einen Song mitbringen, an dem gearbeitet wird. Außerdem arbeiten wir an chorischen Stücken. Mo von 19.00 bis 20.00 Uhr34 € (erm. 29 €)8von Essen, LilStimme
Ska, Reggae, Soul-EnsembleDu magst entspannte Rhythmen, das Laid Back Gefühl des Reggae, die treibenden Beats des Ska und hast Soul & Funk im Blut? Das Reggae & Ska Ensemble sucht Verstärkung – sei dabei! Wir freuen uns besonders über: Schlagzeug, Percussion, Keyboard und Gebläse. Di von 19.30 bis 22.30 Uhr, 2 mal im Monat46 € (erm. 38 €) monatlich8Benz, Thorealle
Salsa-Ensemble- Sol y Sombra - 
In diesem Kurs werden verschiedene Salsa-Stile wie Son-Montuno, Guaracha, Rumba, Chachacha vermittelt. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem Zusammenspiel und dem Arrangement. Hierzu zählen die Fähigkeiten, sich gegenseitig zu hören, mit der »Clave« zu spielen, an der richtigen Stelle einzusetzen, Breaks zu spielen und auch mal zu improvisieren - eben alles, was eine Salsa-Band braucht, damit sie klingt. Voraussetzung sind Grundkenntnisse am Instrument und das Interesse, im Rahmen eines Auftritts das Erarbeitete zu präsentieren. Di von 20.30 bis 22.30 Uhr, 2 mal im Monat 32 € (erm. 26 €)
monatlich8Bauste Granda, Juanalle
Rock-Band für Jugendliche Raus aus dem Kämmerchen! Du stehst auf Linkin Park, Billy Talent, Red Hot Chilli Peppers u.s.w.? Du spielst Gitarre, Bass, Schlagzeug, kannst singen oder ordentlich schreien? Du willst mal so richtig in voller Lautstärke mit Band abgehn! Dann bist du hier genau richtig! Diese Rock-Band wird Cover Songs spielen und eventuell auch eigene Songs erarbeiten. Lasst die Wände des Bunkers wackeln!Mi 19:00 bis 21:00 Uhr, 2 mal im Monat
für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren38 € (erm. 30 €)
für 4 mal8verschiedenealle
Querflöten-EnsembleSie spielen immer alleine zu Hause Querflöte? Dabei können wir mit zwei bis vier Flöten ein schönes Ensemble formieren. Dafür finden wir (z. B. bei Quantz, Telemann, Devienne) reichlich Literatur aus verschiedenen Epochen der klassischen und modernen Musik.Fr von 19 bis 21 Uhr
1 mal im Monat, Termine nach Vereinbarung22 € (erm. 18 €)

4Yoshida, SachikoFlöte
Jazz & Blues BandZusammen spielen, grooven, improvieren, ausprobieren, üben, alles, was beim Spielen in einer Band Spaß (aber auch Arbeit) macht. Ein Projekt für Jugendliche, die neben dem “alleine Üben” erste Banderfahrungen machen möchten. Voraussetzungen: mindestens Grundkenntnisse am Instrument und beim Notenlesen. Mi 19:00 bis 21:00 Uhr, 2x im Monat
für Jugendliche ab 14 Jahren48 € (erm. 36 €)
für 4 mal8Bayrak, Savasalle
Improvisations-EnsembleWer hat Lust auf Blues-, Jazz- und Funk-Improvisationen? Gesucht werden Keyboard, Bass, Drums, Gitarre, Blasinstrumente, Stimme etc., die neben dem Spiel von Thema und Begleitung Interesse am Erlernen von Solo-Improvisationen haben. Die TeilnehmerInnen sollen eine solide Grundlage auf ihrem Instrument mitbringen und nach Noten spielen können. Kenntnisse in Harmonielehre (falls noch nicht vorhanden) werden gemeinsam im Workshop erarbeitet. Jede/r soll begleiten und solieren können u. einen Groove entwickeln, der »anmacht«! Mi von 19.30 bis 22.30 Uhr; 1 mal im Monat25 € (erm. 22 €)
pro Termin10Dillmann, Clausalle
Improvisation EinsteigerInnen Ein Kurs für SoloinstrumentalistInnen, die ihr Instrument spielen können, aber bisher keine Erfahrung mit Improvisation haben. Improvisatorische Fähigkeiten fallen nicht vom Himmel; vieles kann erlernt werden. Vermittelt werden das Arbeiten mit Play Along-CDs und die Grundlagen der Harmonielehre, so dass ein späterer Einstieg in Bands und Sessions möglich sein wird. Mi von 19.00 bis 22.00 Uhr; 2 mal im Monat46 € (erm. 38 €) monatlich10Dillmann, Clausalle
Hard Bop-Ensemble Dieser Jazzstil entwickelte sich in den 50er Jahren in New York. Der Hard Bop verbindet den rhythmischen Drive des Bebop mit melodischen und harmonischen Elementen aus Soul und Blues. Das Ensemble erarbeitet unter anderem Kompositionen von Horace Silver, Art Blakey und Cannonball Adderley. Hierbei stehen das Ensemblespiel und die für die Stilistik typischen Improvisationstechniken im Vordergrund. Gute Instrumentalkenntnisse sind Voraussetzung, Notenkenntnisse hilfreich. Momentan vor allem gesucht: TeilnehmerInnen für Saxophon. Do 19.30 bis 22.30, 2x im Monat; fortlaufender Kurs46 € (erm. 38 €) 8Benz, Thorealle
Female Jazz-EnsembleDieses Ensemble richtet sich ausschließlich an Jazz-begeisterte Frauen ab 25. Erarbeitet und gespielt werden Jazz-Standards in den Stilistiken Swing und Bossa. Dabei wird durch gezielte Übungen das Zusammenspiel und die Kommunikation der Musikerinnen trainiert. Voraussetzung: Jazzharmonie- und Improvisationsgrundkenntnisse. Momentan vor allem gesucht: Bassistin (akustisch oder elektrisch). 
(Waggong/rocketta)Mo von 19.30 bis 22.30 Uhr; 2 mal im Monat,46 € (erm. 38 €) monatlich10Zurborg, Katrinalle
Ensemble Latin PercussionEin Ensemble für EinsteigerInnen mit Vorkenntnissen. Thema ist die Rumba Cubana, ein Zyklus bestehend aus drei Basisrhythmen, Yambú, Guaguanco und Columbia, und seit neustem auch dem Guarapachangeo (besteht aus Conga/Tumbadora, Cajon und Batá). Zu den Basisstimmen der Rumba (Conga, Tresdos und Quinto) kommen noch Clave und Cascara (Katá) hinzu; so ensteht ein polyrhythmisches Klangbild. Neben den Congas sind auch Bongo, Cajon und andere afrocubanische Percussioninstrumente willkommen. Congas können gegen eine Gebühr von 3 € pro Monat ausgeliehen werden.Mo von 19.30 bis 22.30 Uhr, Beginn nach Vereinbarung
Mo von 18.15 bis 20.15 Uhr, Kurs für Fortgeschrittene64 € (erm. 54 €)
monatlich bei 6 Personen10Bauste Granda, JuanPercussion
DjembekurseBei diesen Kursen werden traditionelle Rhythmen aus Westafrika auf der Djembe gespielt. Die TeilnehmerInnen erhalten einen Einblick in die afrikanische Musikkultur und schulen ihr Rhythmusgefühl durch das polyrhythmische Spiel in der Gruppe. Die Kurse sind geeignet für EinsteigerInnen und TeilnehmerInnen mit wenig Vorkenntnissen. Die Leihgebühr für eine Djembe ist in der Teilnahmegebühr enthalten.Mo von 19.30 bis 20.30
mittlere Schwierigkei 35 € (erm. 30 €)
monatlich8Kuyateh, AmadouDjembe
DjembekursBei diesen Kursen werden traditionelle Rhythmen aus Westafrika auf der Djembe gespielt. Die Kinder erhalten einen Einblick in die afrikanische Musikkultur und schulen ihr Rhythmusgefühl durch das polyrhythmische Spiel in der Gruppe. Die Leihgebühr für eine Djembe ist in der Teilnahmegebühr enthalten. montags oder mittwochs 17.30 bis 18.30
für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren30 € (erm. 26 €)
monatlich8Kuyateh, AmadouDjembe
Blues Band Es wird an Stücken aus dem großen Blues- und Bluesrock- Repertoire gearbeitet. An unterschiedlichen Stilbeispielen wird die Struktur der Lieder verständlich gemacht und das »Miteinander Spielen« erklärt und geübt. Nicht größte Virtuosität, sondern das aufeinander Hören ist das Ziel, denn das Wichtigste in einer Band ist das Zusammenspiel, und das kann hier unter Anleitung gelernt werden. Keine Notenkenntnisse erforderlich.Do von 19.30 bis 22.30; 2 mal im Monat46 € (erm. 38 €) monatlich10Häder, Manfredalle
Basiskurs Salsa-EnsembleIn diesem Kurs werdet ihr die Grundlagen der populären kubanischen Musik kennenlernen. Wir sprechen hier vom “sentimiento cubano”, dem kubanischen Feeling. Das bedeutet nicht mehr und nicht weniger, als zu verstehen, wie Kubanerinnen und Kubaner diese Musik fühlen, die sich durch ihre Off Beats und Synkopen auszeichnet. Ihr werdet Grundelemente der Struktur dieser Musik kennenlernen, wie z. B. den “Tumbáo” und seine verschiedenen Ausdrucksformen auf den jeweilige Instrumenten. Teilnehmen können alle Instrumente: Bass, Piano, Gitarre, Tres, KleinDo 20.30 bis 22.30 Uhr, 2 mal im Monat; fortlaufender Kurs32 € (erm. 26 €)
monatlich8Bauste Granda, Juanalle